Skip to main content

Wiper ECO – Rasenroboter ohne Begrenzungsdraht

(3.5 / 5 bei 8 Stimmen)

1.249,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 7. August 2017 04:12
Fläche400 m²
Gewicht12 kg
Akku-Ladezeit180 min
Akku-Laufzeit210 min

Wiper ECO Robot

Dieser Rasenroboter ohne Begrenzungsdraht beeindruckt besonders durch seinen Allradantrieb, welcher das Erklimmen von Steigungen bis zu 50 Grad ermöglicht. Qualitativ ist dieser Rasenroboter ohne Begrenzungskabel wirklich ganz weit oben.

Seine eingebauten Sensoren ermöglichen ein zielgenaues mähen deiner Rasenfläche, auch OHNE Begrenzungskabel. Bereits kleine Erhöhung lassen die Sensoren ausschlagen und das Gerät wendet.


Wiper ECO Rasenroboter ohne BegrenzungsdrahtRasenroboter ohne Begrenzungsdraht

Bei der Anschaffung eines neuen Rasenmähers spielen viele Faktoren eine Rolle. Zum einen muss das Gerät die Anforderungen des Gartens vollkommen erfüllen und die gewünschten Funktionen mitbringen, zum anderen sollte das gesetzte Budget nicht überschritten werden.

Inhaltsverzeichnis:

  • Lieferung und Versand
  • Bedienbarkeit bzw. Handhabung
  • Verarbeitung
  • Sicherheit
  • Fläche
  • Lautstärke
  • Verhalten bei Regen und Besonderheiten
  • Vor- und Nachteile
  • Häufig gestellte Fragen

Lieferung und Versand

  • ein Ladekabel
  • ein Lithium-Ion-Akku
  • ein Edelstahl-Messer
  • ein Abstandshalter
  • Bedienungsanleitung

Bevor der Rasenmäher zum Einsatz kommt, muss dieser aufgeladen werden. Eine volle Akkuladung nimmt ca. 50 Minuten Zeit in Anspruch. Anschließend ist der Rasenroboter einsatzbereit.

Oberhalb des Rasenmäher-Roboters befindet sich ein Bedienfeld, wo Sie zwischen manuellem und automatischem Mähen wählen können. Die Schnitt-Höhe können Sie mithilfe des Drehknopfs einstellen. Nach dem Drücken der Starttaste fängt der Roboter an zu mähen. Möchten Sie ihn zwischendurch anhalten, betätigen Sie einfach die Stop-Taste.

Bedienbarkeit bzw. Handhabung

Der Rasenroboter ohne Begrenzungsdraht mäht ziemlich präzise. Die Begrenzungen werden dank des Kollisionssensors erkannt und eingehalten. Die Schnitthöhe können Sie zwischen 3 und 4 cm einstellen. Auch bei Regen lässt sich der Mähroboter nicht aufhalten. Die Stopptaste und Hebe- sowie Neigesensoren sorgen für die notwendige Sicherheit. Auch Steigungen, bis zu 35 % sind für den Rasenroboter ohne Begrenzungsdraht kein Problem.

Die Zeiten, in denen der Rasenmäher-Roboter arbeiten sollten, lassen sich im Display programmieren.

Bei einem tritt gegen ein Hindernis z.B. Liegestuhl, stößt der Rasenroboter ohne Begrenzungsdraht nur leicht und wechselt anschließend die Richtung dank der Sensoren.

Der Akku dieses Rasenmähroboters besteht aus Lithium-Ionen und ist sehr leistungsstark sowie pflegeleicht. Dadurch arbeitet der Rasenroboter ohne Begrenzungsdraht angenehm leise und hat keine Emissionswerte.

Tipp: Es ist ratsam, die Messer ab und zu reinigen und zu schärfen!

Rasenroboter ohne BegrenzungsdrahtVerarbeitung

Die Verarbeitung des Rasenroboters ohne Begrenzungsdraht ist sehr hochwertig. Dennoch empfehlen wir Ihnen einige Vorkehrungen zu treffen. Schützen Sie die Ladestation und das Mähroboter vor starker Sonneneinstrahlung, Schnee und Regen. Somit wird in der Regel die Lebensdauer des Rasenroboters ohne Begrenzungsdraht erhöht.

Sicherheit

Der Rasenroboter ohne Begrenzungsdraht schützt sich und andere hervorragend. Er verhindert Schnittverletzungen und kann somit verwendet werden, während Kinder oder Tiere sich auf dem Rasen rumtoben, denn der Abstand zwischen den Messern und dem Gehäuse ist groß genug. Außerdem ist er auch gegen Diebstahl sehr gut geschützt. Sobald Sie den Rasenmäher-Roboter hochheben verlangt er von Ihnen ein Pin-Code um weiter verwendet zu werden. Außerdem besteht in den Einstellungen die Möglichkeit eine Passwortabfrage bei der Stopp Taste festzulegen. Wird der Pin Code falsch eingegeben sperrt sich der Roboter entweder oder macht durch einen lauten Alarm auf sich aufmerksam.

Fläche

Laut dem Hersteller kann der Mähroboter eine Fläche von 400 m² +/- 20% bearbeiten. Während dem Test schaffte er etwa 300 Quadratmeter.

Lautstärke

Der Rasenroboter ohne Begrenzungsdraht übersteigt niemals 73 dB und wird sogar meistens von Umgebungsgeräuschen übertönt. Grund für die niedrige Lautstärke ist ein stromsparender und umweltfreundlicher Elektromotor mit einer Leistung von 20 Watt.

Herkömmliche Elektro Rasenmäher verbrauchen 1500 Watt. Somit werden Sie mit Ihren Nachbarn kein Krieg führen. Auch an Sonn- und Feiertagen können Sie Ihren Rasenmäher-Roboter zum Einsatz bringen.

Besonderheiten

Der Rasenroboter ohne Begrenzungsdraht kann sogar bei Regen den Rasen mähen. Er arbeitet auch dann ohne Unterbrechungen. Allerdings bleiben dabei immer einige Gras-Reste unter der Abdeckung kleben und müssen nach dem Mäh-Vorgang aus dem Mähwerk entfernt werden, damit es im Gerät nicht zur Schimmelbildung kommt. Außerdem ist es ratsam die nassen Messerklingen abzutrocknen. Mitunter fällt das feuchte Mäh-Gut auch in Klumpen auf den Rasen. Wenn Sie ein Hanggrundstück haben und Ihr Roboter auch im Regen arbeiten lassen, sollten Sie bedenken, dass er bei der Fahrt in eine Pfütze einen Wasserschaden bekommen kann.

Vor- und Nachteile

Vorteile:

  • optimal für kleine Gärten mit wenigen Hindernissen geeignet
  • benötigt kein Begrenzungskabel
  • gutes Sicherheitssystem
  • insgesamt zufriedenstellendes Mähergebnis
  • kann aufgrund des Allradantriebes Steigungen von bis zu 50 Prozent überwinden
  • sehr einfache Bedienung
  • Akkulaufzeit von bis zu 3,5 Stunden

Nachteile:

  • in Ecken muss meistens etwas nachgeholfen werden
  • einige Käufer berichten von Problemen bei der Erkennung von dem Ende des Rasens
  • erkennt keine Blumen auf Höhe des Rasens und mäht diese daher mitrasenroboter ohne begrenzungsdrahtHäufig gestellte Fragen

Frage: Mäht der Rasenroboter ohne Begrenzungsdraht bis der Akku leer ist und bleibt er dann irgendwo stehen?

Antwort: Ja, der Rasenroboter ohne Begrenzungsdraht bleibt dort stehen, wo der Akku zu Ende geht.

Frage: Kann man die Rasenfläche trotzdem mit einem Begrenzungsdraht begrenzen?

Antwort: Nein, der Wiper reagiert nicht auf einen Begrenzungsdraht. ein intelligentes Sensoren System erkennt Hindernisse wie Zäune, Hecken und Bäume (mind. 10 cm Höhe). Der Blitz ist ein Leichtgewicht und dank seiner Sicherheitssensoren lässt er sich ohne Mühe sicher an einen anderen Ort bringen.

 

 

 

Keine Erfahrungsberichte vorhanden

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Wiper ECO – Rasenroboter ohne Begrenzungsdraht”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


1.249,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 7. August 2017 04:12